Die Zither Poldi feierte ihren 80er in der Johannesbachklamm

2. Juli 2015 17:31
   

Die Zither Poldi liebt’s Goda’l kratzen

Das Höfleiner Original feierte in der Johannesbachklamm ihren 80-er.
SCHRATTENBACH. Eines ist die Zither Poldi, die eigentlich Leopoldine Gruber heißt nicht: fad. Die rüstige Rentnerin kennen viele unbewusst, die an der B 26, auf Höhe des Gasthaues Jautschnig vorbei kommen. Dort steht die Poldi oft, wenn sie eine Mitfahrgelegenheit zum Zither-Spielen sucht. „Ich fahre per Anhalter nach Baden oder Sooß. 1,5 Millionen Kilometer sind es bereits“, schildert Poldi dem Bezirksblätter-Redakteur, während sie ihm das Goda’l kratzt. Am 2. Juli wurde Poldi in der Schutzhütte Gerhartl in der Johannesbachklamm gefeiert. Unter den Gratulanten: Rosa Krumböck, Gitti Schweighofer, Bürgermeister Günther Stickler, sein Sohn Gerald Stickler, Christa Stohwasser, Agnes Steinacher, Ingrid Haidner und viele mehr. Auch Pfarrmoderator Charbel Schubert OCist wurde von Poldi gekrault.

► KANAL JETZT ABONNIEREN: http://goo.gl/vlbq5l

Copyright © 2015 | http://echtzeit-tv.at | Redaktion NÖ | Peter Geyer