Immer mittendrin – Ein neuer Blick auf Österreichs Kultur

16. Oktober 2015 9:53
   

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse präsentierte die Österreich Werbung (ÖW) ihre neue Kulturkampagne, die ab dem Frühjahr 2016 neue Perspektiven auf das Kulturland Österreich eröffnet.

Mit der neuen Kulturkampagne unterstreicht die ÖW die dynamische Kulturentwicklung des Landes. In Österreich sind neue Zugänge zur Kultur, sei es Tanz, Design oder Architektur, in einer einzigartigen Selbstverständlichkeit neben der gewachsenen imperialen Kultur erlebbar. Die Aussage „Ohne das Gestern gäbe es dieses Heute nicht“ trifft auf Österreich besonders zu und verbindet auf nachvollziehbare Weise die Vielfalt und den Anspruch der österreichischen Kulturlandschaft zwischen Tradition und Moderne. Die Frankfurter Buchmesse wurde von der Österreich Werbung bewusst als Kick-Off für die Kampagnenkommunikation gewählt. Auf Einladung der Außenwirtschaftsorganisation der WKO und des Hauptverbands des Österreichischen Buchhandels wurden am Österreich-Stand die ersten Bilder und Videos der Kulturkampagne der Öffentlichkeit präsentiert. „Wir wollen damit auch zum Ausdruck bringen, dass wir bei der internationalen Vermarktung vor allem dann erfolgreich sein können, wenn Kultur und Tourismus Hand in Hand auf internationaler Bühne aktiv werden.“

Credits: Österreich Werbung
Copyright © 2015 | https://echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Peter Geyer