Mordversuch in Linzer Lokal mit Glasscherben attackiert

7. Oktober 2014 15:09
   

OÖ Bez. Linz Land – In einem Lokal in der Altstadt wurde am Montagnachmittag ein Gast mit einer abgebrochenen Flasche im Halsbereich verletzt.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst unklar. Mordermittler des Landeskriminalamtes versuchen derzeit den genauen Tatablauf zu eruieren. Das Opfer wurde vom Notarztteam des Samariterbundes erstversorgt und ins AKH gebracht. Dort wurde der Verletzte im Notfallbehandlungsraum weiterbehandelt und anschließend operiert. Wie schwer die Verletzung ist, stand zunächst nicht fest.

Die Polizei war mit insgesamt sieben Einsatzfahrzeugen am Tatort. Der 20-jährige Tatverdächtige war zunächst zu Fuß geflüchtet, konnte aber wenig später im Bereich der Oberen Donaulände festgenommen werden. Der Mann wurde sofort zum Verhör gebracht. Weitere Informationen folgen. Textquelle: nachrichten.at

Video Credit: www.fotokerschi.at | Werner Kerschaummayr
Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Peter Geyer