Schwangere krachte in Gegenverkehr

23. November 2014 11:45
   

LINZ. Aufgrund gesundheitlicher Probleme kam am Samstag Mittag auf Höhe Pichlingersee eine 25-jährige mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal gegen ein entgegenkommendes Auto.

Die in der sechsten Woche Schwangere und zwei weitere Personen wurden verletzt. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Linz und der Freiwilligen Feuerwehr Pichling mussten eine 37-jährige Frau aus Linz mit schwerem Gerät aus ihrem Unfallwagen befreien.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt an der Unfallstelle wurde die Schwerverletzte in das Unfallkrankenhaus Linz gerbacht. Die Straße war eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Peter Geyer
Video & Foto Credit: FotoKerschi.at