Schwerer Verkehrsunfall – zwei Insassen eingeklemmt

26. Januar 2015 20:07
   

BREITENAU / OÖ

Schwere Verletzungen erlitten ein 20-Jähriger und eine 18-Jährige bei einem Verkehrsunfall am 25. Jänner 2015 in Breitenau, Gemeinde Molln. Der 20-jährige Autofahrer aus Grünburg fuhr gegen 13:30 Uhr mit seinem Auto auf der Haunoldmühl-Landesstraße Richtung Molln. Auf der nassen Straße geriet er aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Betonstützmauer bei einem Gartenzaun eines Hauses. Durch den heftigen Anprall wurde der Lenker und seine Beifahrerin aus Micheldorf schwer verletzt. Beide waren im Fahrzeug eingeklemmt und konnten erst von der Feuerwehr mit einer Bergeschere befreit werden. Der 20-Jährige wurde nach Erstversorgung vom Notarzthubschrauber Christophorus 10 ins AKH Linz geflogen. Die 18-Jährige wurde von der Rettung Molln ins LKH Steyr eingeliefert. Durch die Bergung des Fahrzeuges und die Beseitigung einer Ölspur war die Haunoldmühl-Landesstraße bis 15:30 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die FF Molln, Leonstein und Steinbach/Steyr waren mit insgesamt acht Fahrzeugen und mindestens 50 Mann im Einsatz.

Presseaussendung: vom 25.01.2015, 16:40 Uhr (Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich)

Video Credit: Werner Kerschbaummayr | www.fotokerschi.at
Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Peter Geyer