Die Macht, die Kraft und die Energie deiner Gedanken machen dich zum Schöpfer Deines Lebens!

„Kein Feind kann dir so sehr schaden, wie deine verurteilenden Gedanken über dich selbst. Kein Freund kann dir so viel Gutes tun, wie deine liebevollen Gedanken über sich selbst.“ (Buddha vor 2500 Jahren)

Bei den alten Römern hat Kaiser Marc Aurel – er war Epikureer – den Ausspruch gemacht „Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab“.

Eine Eiche wird nach einigen Jahren automatisch ein mächtiger Baum. Wir Menschen werden nicht automatisch machtvoll.

Tiere sind instinktgesteuert. Wir Menschen haben mit den Tieren viel gemeinsam, aber Instinkt gesteuert sind wir nicht.

Menschen haben im Kopf ein Gehirn und die Möglichkeit zu denken. Und darüber hinaus haben Sie ein Bewusstsein.

Wir haben Entscheidungsfreiheit, wir haben einen Willen, und wir haben Ziele für unser Leben und vieles mehr…
Du weißt, dass du DU bist, und du hast eine ganz bestimmte Vorstellung darüber, wer du bist, wie du bist und warum du da bist. Diese Gedanken und viele andere dazu bestimmen ganz wesentlich dein Leben.
Es gibt nichts in deinem Leben, wo du nicht mit deinen Gedanken beteiligt bist. Vor jeder Tat, steht der Gedanke. Das gilt für Wohnungs-Suche, Hausbauen, Urlaub Entscheidungen, Partnerschaft, Entscheidungen, usw. Deine Gedanken, verbunden mit Absicht und Wille führen zu deinen Taten und zu deinem Leben.

90 % 95 % deines Lebens verursacht du mit deinen Gedanken
5 % 10 % mögen geschehen. Zum Beispiel du hast Bauchweh, dir begegnet XY. In diesen Fällen kannst du sagen, das habe ich nicht mit meinen Gedanken verursacht, aber dann gilt: „Wir sind nicht immer für das Leben aber immer für das erleben zuständig.“ Also wie du darauf reagierst, auf das Bauchweh und auf die Begegnung, das hat wieder mit deinen Gedanken und mit dir und deinem Gehirn zu tun.
Zuerst einmal hat unsere Erziehung uns all die Gedanken eingepflanzt, mit denen wir der Welt und dem Leben begegnen und die Welt und das Leben beurteilen. Sind diese Gedanken nicht entsprechend reflektiert und verändert worden, dann gibt es bei vielen noch immer solche Denkmuster: Ich bin nicht gut genug! Ich bin zu wenig! Ich kann das nicht! Ich bin ein Versager! Ich bin zu ungeschickt! Bei mir geht immer alles schief!… Solche Botschaften, wenn nicht verändert, bewirken Selbst-Verurteilung und negative Bewertung von Welt und Leben.
Wenn dein Geist, dein Gehirn ein sehr aktives, hyperaktives Eigenleben hat (Affengeist) dann magst du sagen: Nicht ich habe Gedanken, sondern die Gedanken haben mich! Das Wundermittel in diesem Zusammenhang heißt dann: gewahr werden, achtsam sein, bewusst sein. Du gehst in die Beobachter Rolle und schaust dir selber zu: Aha! dieser Gedanke läuft gerade… dieses Gefühl habe ich jetzt gerade… mit diesem Gedanken beschäftige ich mich gerade…

Der zentrale Gedanke dieses Videos: Beantworte dir selber die Frage: Nutze ich die Kraft, die Macht, die Energie meiner Gedanken schon so, dass ich für mich das bestmögliche Leben erschaffe?

So wie bei allen Videos geht es auch hier um: DEIN Lebensglück, DEINE Lebenszufriedenheit, DEINE Lebensfreude.
Für diesen Kanal gibt es nur eine einzige generelle Intention: Übernimm die Verantwortung FÜR DEIN LEBEN!
Überlege: WAS will ich beitragen zu einem erfüllten und glücklichen Leben? Welche Erfahrungen möchte ich in diesem Leben noch machen? Sei mutig und neugierig!
Die Glücksforschung, die positive Psychologie und die Spiritualität sind der geistige Background. Es gibt genug Erkenntnisse und Forschungsergebnisse, es gibt eine Fülle von Erfahrungswerten und es gibt genug Anregungen und Tipps für alle, die GERNE GUT LEBEN