Spartenstich bei Wolf Plastics in Kammern

Echtzeit-TV

Die Firma Wolf Plastics GmbH investiert rund 1,2 Mio Euro in eine neue Kühlanlage am Standort in Kammern. Dies bedeutet nicht nur eine Standortsicherung, sondern auch eine Kostensenkung beim Stromverbrauch. Mit der neuen Anlage wird einem Produktionsstopp im Betrieb vorgebeugt, da die gesamte neue Anlage aus 3 separaten Kühlsystemen besteht und bei Ausfall einer Einheit noch keine Abschaltung der Produktion notwendig ist.

In Kammern produziert man zahlreiche innovative Kunststoffverpackungen für die Industrie, Lebensmittelsparte und auch für den pharmazeutischen Bereich. Wolf Plastics hat sich in über 45 Jahren von einem Familienbetrieb zum Marktführer für Kunststoffverpackungen in Zentral- und Südosteuropa entwickelt. Die Auswirkungen in der Corona-Krise spürt der Betrieb nur gering da der Bedarf an Verpackungen fortan besteht.

Beim Spartenstich im Jänner wirkte man zuversichtlich, den Bau der neuen Kühlanlage in nur 6 Monaten fertigzustellen. Standortleiter DI (FH) Roland Baumann, Managing Partner Wolf Plastics Group Georg Hirsch, Mag. Robert Schmid von der Schmid Industrieholding sowie Bürgermeister Karl Dobnigg und Projektleiter Marco Mayer griffen symbolisch just zum Sparten am Gelände der Wolf Plastics GmbH in Kammern.

WEITERFÜHRENDER LINK:

Homepage Deutsch

ECHTZEIT-TV ABO AUF YOUTUBE
► http://bit.ly/3279H5A

FOLGE UNS AUF
► Facebook: http://bit.ly/39E4Rzd
► Instagram: https://bit.ly/2yfJxCv
► Twitter: https://bit.ly/2Vwuf4i
► Musik von Epidemic Sounds: http://bit.ly/2Htrjiv
#echtzeittv #spartenstich #kammernimliesingtal

Copyright © 2020 | http://www.echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Stefan Lendl