Unterscheide klar zwischen Anerkennung und Zuwendung: A) ein Verdienst – B) ein Geschenk!

Anerkennung verdient man sich! Zuwendung bekommt man geschenkt!
In deiner Kindheit wurden diese beiden Aspekte oft vermischt. Für „brav sein“ hast du Anerkennung UND Zuwendung bekommen. Für „schlimm sein“ hast du Strafe UND Ablehnung bekommen.
Als Erwachsener musst du unterscheiden: Sei fleißig, damit du Anerkennung bekommst. Und lass dir Zuwendung schenken. Es gibt genug Leute, die mögen dich, die sehen dich gerne, treffen dich gerne, reden gerne mit dir. Innerhalb der Familie lieben Sie dich.
Vom Chef, vom Kunden, vom Kollegen erwarte keine Zuwendung für deine Leistung. Auch nicht beim Sport! Auch da bekommst du Anerkennung und vielleicht Bewunderung.
Für die Zuwendung halte Augen und Ohren offen, damit du nicht übersiehst: Es gibt immer Menschen, die dich einfach mögen. UND für die Zuwendung tu etwas: 1. Andere können dich nur dann mögen, wenn du dich selber auch magst. (Sonst steht auf deiner Stirn „Ich mag mich nicht! Mich kann man nicht mögen!!) und 2. Sei die Quelle: Sei zuwendend, freundlich, wohlwollend, sympathisch.. dann wirst du als „Echo“ viel Zuwendung bekommen!

Website: www.ganglmair-seminare.at
YouTube: www.youtube.com/gerne-gut-leben
Facebook: www.facebook.com/peter.ganglmair
#gerneGUTleben
#Lebensfreude
#Lebenszufriedenheit

So wie bei allen Videos geht es auch hier um: DEIN Lebensglück, DEINE Lebenszufriedenheit, DEINE Lebensfreude.
Für diesen Kanal gibt es nur eine einzige generelle Intention: Übernimm die Verantwortung FÜR DEIN LEBEN!
Überlege: WAS will ich beitragen zu einem erfüllten und glücklichen Leben? Welche Erfahrungen möchte ich in diesem Leben noch machen? Sei mutig und neugierig!
Die Glücksforschung, die positive Psychologie und die Spiritualität sind der geistige Background. Es gibt genug Erkenntnisse und Forschungsergebnisse, es gibt eine Fülle von Erfahrungswerten und es gibt genug Anregungen und Tipps für alle, die GERNE GUT LEBEN