Lkw auf Autobahn total ausgebrannt

18. November 2014 19:40
   

ANSFELDEN/OÖ.
Ein mit Holz beladener Lkw ist Montagnachmittag den 18.11.2014 auf der A1 ausgebrannt. Der Lenker konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.

Der Lkw-Lenker war auf der A1 in Fahrtrichtung Wien unterwegs, als er von nachfolgenden Lkw-Lenkern darauf aufmerksam gemacht wurde, dass seine Ladung Feuer gefangen hatte. Nachdem er den schwarzen Rauch bemerkt hatte, hielt er kurz nach der Raststation Ansfelden auf dem Pannenstreifen.

Nur kurze Zeit später platzte einer der vorderen Reifen. Der Lenker konnte gerade noch die Papiere aus dem Führerhäuschen holen und sich einige Meter von seinem Fahrzeug entfernen.

Dann stand der gesamte Lkw in Flammen. Warum das geladene Holz Feuer gefangen hatte, ist noch nicht geklärt. Der Lenker blieb unverletzt.

Video & Foto Credit: FotoKerschi.at
Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Peter Geyer