Miss Grand Prix Vorwahl im Gleisdorfer Rossini

4. Mai 2015 6:30
   

Das Rennen um die Krone und den Titel „Miss Grand Prix“ geht in die Vierte Runde. Die Vorwahl im Rossini in Gleisdorf war am Donnerstag den 30. April 2015 Thema des Abend und die Damen durften sich wieder von ihrer schönsten Seite zeigen.

Die Siegerin Caroline Brunner aus Graz, die sich Platz 1 holte, ließ sich nur wenige Stunden vor Beginn der Vorwahl aufstellen. Natalie Gmeindl die Lokalmatadorin aus Gleisdorf – Unterlamm, landete auf Platz 2. Sie erhält eine weitere Chance auf den Einzug ins Finale um den Titel Miss Grand Prix 2015 in Spielberg und darf in die Hoffnungsrunde.

Das Rennen um die begehrten Plätze im Großen Finale ist noch lange nicht vorbei. Sechs weitere Stationen und Chancen bieten sich, einen nagelneuen VW Up! aus dem Autohaus Winkler zu gewinnen. Die Bettel-Alm in Wien ist am kommenden Donnerstag den 7. Mai nächster Austragungsort. Darauf folgen Casino Graz (15.05.); Birngruber, Tulln (28.05.), Red Bull Ring (29.05), Club Couture (30.05.) und die Burg in Spielberg am 05. Juni als weitere Stationen.

Bis zum großen Finale dem 18. Juni 2015, am Formel-1 Rennwochenende in Spielberg, sind also noch jede Menge Möglichkeiten offen, sich anzumelden, mitzumachen und mit Charme und etwas Glück den Titel Miss Grand Prix 2015 zu erobern. Alle

Informationen und Anmeldungen unter http://www.missgrandprix.at

► KANAL JETZT ABONNIEREN: http://goo.gl/vlbq5l

Copyright © 2015 | http://echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Stefan Lendl