20. Mai Tag der Biene

Echtzeit-TV

Der 20. Mai ist der Tag der Biene

Der Internationale Tag der Biene wurde 2018 von den Vereinten Nationen ausgerufen, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Biene zu stärken. 1115 UN-Mitgliedsstaaten stimmten für diesen Aktionstag, darunter alle EU-Staaten, die USA, Kanada, China, Russland, Indien, Brasilien und Australien.2 Zwar gab es in der Vergangenheit schon mehrere Versuche anderer Initiativen, die es durch das strenge Prozedere der UNO jedoch nicht schafften.

Damit unterstützen die Vereinten Nationen eine langjährige Initiative slowenischer Imker. Der slowenische Imkerverband setzte sich bereits fünf Jahre davor immer am 20. Mai für den Weltbienentag ein. Das gewählte Datum geht auf den Geburtstag von Anton Janša (1734-1773) zurück, der ein slowenischer Imkerpionier war. Er war der Hofimkermeister von Maria Theresia, verfasste zahlreiche Schriften zur Bienenzucht und zur Produktion von Honig und war Rektor der weltweit ersten Imkerei-Schule. Zudem bildet der 20. Mai den Höhepunkt des Bienenjahres auf der nördlichen Hemisphäre, auf der südlichen findet die Honigernte statt.

ECHTZEIT-TV ABO AUF YOUTUBE
► http://bit.ly/3279H5A

FOLGE UNS AUF
► Facebook: http://bit.ly/39E4Rzd
► Instagram: https://bit.ly/2yfJxCv
► Twitter: https://bit.ly/2Vwuf4i
► Musik von Epidemic Sounds: http://bit.ly/2Htrjiv
#echtzeittv

Copyright © 2020 | http://www.echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Helmut Schöllenbauer