Der Holunder

Echtzeit-TV

Der Holunder

Der Holunder (Sambucus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Moschuskrautgewächse. Die Gattung enthält weltweit etwas mehr als zehn Arten, von denen drei in Mitteleuropa heimisch sind. Am bekanntesten von diesen drei Arten ist der Schwarze Holunder, der im heutigen Sprachgebrauch meist verkürzt als „Holunder“, in Norddeutschland oft auch als „Fliederbeerbusch“ in der Pfalz, Altbayern und Österreich als „Holler“ oder in der Schweiz und im Schwäbischen als „Holder“ bezeichnet wird. Daneben gibt es den ebenfalls strauchförmigen Roten Holunder und den staudenförmigen Zwerg-Holunder. Die Arten wachsen im gemäßigten bis subtropischen Klima und in höheren Lagen von tropischen Gebirgen.
Der Holunder findet in der Küche aber auch in der Alpenmedizin Verwendung. In den letzten Jahrzehnten sind viele Aspekte der Holunder-Heilkraft wissenschaftlich untersucht und in vielen Fällen auch belegt worden. Gegen Entzündungen, Schmerzen, Grippe und Diabetes soll er wirken.

Der Natur auf der Spur:
Ist eine Kräuterserie von echtzeit-tv, bei der sie vieles Wissenswertes über heimische Heilkräuter erfahren. Begleiten sie die Kräuterpädagogin Gisela Abel bei ihrer Wanderung durch die heimische Kräuterlandschaft. (Folge 1.04)

► Alle Videos zur Serien auf unserer Webseite:
https://echtzeit-tv.at/video-series/der-natur-auf-der-spur/

► Abonniere unseren Kanal auf Youtube: http://bit.ly/3279H5A
► Folge uns auf Facebook: http://bit.ly/39E4Rzd
► Folge uns auf Instagram: https://bit.ly/2yfJxCv
► Musik von Epidemic Sounds: http://bit.ly/2Htrjiv
► Fotocredit von pixabay.com: Peter Toporowski
#echtzeittv #naturaufderspur #holunder
Copyright © 2020 | http://www.echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Helmut Schöllenbauer