IKEA erhöht Mindestgehälter auf € 1.800,-

27. Februar 2018 14:16
   

Der schwedische Möbelspezialist IKEA lässt mit einer beeindruckenden Initiative aufhorchen. Ab 1. März – und rückwirkend mit Jahresbeginn – erhöht IKEA die Mindestlöhne und –Gehälter für alle Mitarbeiter in Österreich auf 1.800 Euro. Damit liegen sie deutlich über den jeweiligen Einstiegsgehältern der Kollektivverträge. Für IKEA Österreich Geschäftsführerin Viera Juzova ist dies nur der nächste logische Schritt.

Copyright © 2018 | http://www.echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Johann Wagner